Patenschaft

Patenschaft

Liebes Publikum,
uns Dozenten des Beethoven Orchester Bonn ist die Patenschaft mit dem Bonner Jugendsinfonieorchester (BJSO) im Laufe der Jahre immer mehr ans Herz gewachsen. Auch in diesem Jahr unterstützen wir die Jugendlichen mit Stimmproben für unser Patenschaftskonzert oder mit der Möglichkeit von Probenbesuchen.
Es ist eine wertvolle Erfahrung, wenn junge Musiker aus der Isolation des Alleine-Übens ihren Platz in einem Klangkörper finden und lernen, sich zu integrieren. Gemeinsam zu spielen wie nur ein einziges Instrument, ist für jeden einzelnen Jugendlichen in einer Instrumenten­gruppe eine Herausforderung. Zu erleben, dass man eigene künstlerische Impulse einbringen kann, ist für viele ein Glücksgefühl. Mit unserer Erfahrung, mit Tipps und Tricks, helfen wir, einen gemeinsamen Klang zu formen und die Gratwanderung zwischen Anpassung und aktivem Spiel zu meistern. Individualität und Miteinander sind wohl nirgendwo so schwer zu realisieren wie in einem Orchester, wo viele im Bruchteil einer Sekunde exakt das Gleiche tun müssen. So etwas ist nur noch mit dem Synchronschwimmen zu vergleichen – wobei beim Musizieren das „Schwimmen“ nicht so gern gesehen wird. Wir Dozenten arbeiten mit ganzer Kraft daran, dass die Kultur in Bonn obenauf schwimmt und nicht untergeht.
Wir freuen uns auf jährlich neuen Zuwachs in den Instrumentengruppen und hoffen die Zugehörigkeit zum BJSO für die jungen Musiker durch unser Engagement attraktiver gestalten zu können.

Wolfram Lehnert
Geiger im Beethoven Orchester Bonn und Projektleiter der Patenschaft mit dem Bonner Jugendsinfonieorchester

Der Termin des Patenschaftskonzerts mit dem Bonner Jugendsinfonieorchester und Musikern des Beethoven Orchester Bonn in der Beethovenhalle wird noch bekannt gegeben unter: www.beethoven-orchester.de.